29.07.2021 | 1. Wirtschaftsfrauen Frühstück in Altenburg

35 Unternehmerinnen, Solo-Selbstständige, Frauen in Führungspositionen, sowie die Altenburger Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsbeauftragte des Altenburger Landes nahmen an unserem 1. realen Wirtschaftsfrauenfrühstück in Altenburg teil.

Das erste Frühstück außerhalb der sächsischen Vereinsheimat

Seit Oktober 2020 wollte ich, Jenn, ein Wirtschaftsfrauenfrühstück in Altenburg veranstalten. Die erste Zusammenkunft fand im November online statt. Doch für ein erstes Treffen war online irgendwie nicht das gleiche, wie ein reales Frühstück. Das laute Geschnatter im Raum fehlte, der wertschätzende Applaus nach jeder Vorstellung und das trubelige Netzwerken nach der Veranstaltung.
Doch endlich, am 29.07. konnten wir gemeinsam in Altenburg frühstücken – das erste Mal für Die Wirtschaftsfrauen in Thüringen! Und das direkt mit einer ausgebuchten Veranstaltung! 

Im wundervollen Brunello fand sich eine bunte Mischung aus langjährigen Wirtschaftsfrauen, BNI Netzwerkerinnen und Frauen, die zum ersten Mal mit dabei waren. 

Am Anfang herrschte bescheidene Stille im Raum. Ungewohnt in einem Zimmer mit 35 Frauen. Jede wollte erstmal einen Eindruck davon bekommen, was heute auf sie zukommt. Selbst unsere Vereinsmitglieder waren  nach der langen Netzwerkpause etwas schüchtern. 

Doch sofort als Conny das Wort ergriff und mit ihrer charmanten Herzlichkeit den Verein vorstelle, lockerte die Stimmung auf. Ein Wohlfühlatmosphäre machte sich breit und in der ersten Pause ertönte das wohlbekannte Schnattern.

Rückblick auf das Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Altenburg

Jenn van Distel: Regionalkoordinatorin Altenburg & Human Reboot®

Herzensprojekte

Jenn unterstützt als Regionalkoordinatorin den Verein und alle unsere Mitglieder in Thüringen. Ihr Ziel ist es die Unternehmerinnen in Thüringen zu vernetzen und durch gute Kontakte und Austausch voran zu bringen. Sie ist außerdem als Vertreterin von den Wirtschaftsfrauen Mitglied im BNI Chapter via imperii in Altenburg und stellt gern netzwerkübergreifende Kontakte her.

Außerdem verfolgt sie ihre eigenen Projekte wie die Wissensplattform Human Reboot, die Lebens-Uni und ist Teil des Gründerlabor “Ahoi Altenburg”.

Janine Felske

Janine Felkse: Steuerbüro Freund & Partner GmbH NL Altenburg

10 Steuertipps in 10 Minuten

Janine Felske vom Steuerbüro Freund & Partner GmbH präsentierte den anwesenden Unternehmerinnen 10 Steuertipps in 10 Minuten. Hierbei beschrieb sie plastisch, welche im Unternehmeralltag gern einmal übersehen oder als unwesentlich betrachtet werden. 

Von der 1% Regel, über Arbeitszimmer, Geschenken und Sachzuwendungen, Liebhaberei bis hin zu Sachvermögen, fasste sie die wichtigsten Regelungen für uns zusammen. Da brummte der Kopf natürlich ordentlich bei dieser Informationsdichte. Aber ich bin mir sicher, dass bei fast jeder ein Thema, was auf die lange Bank geschoben wurde oder noch gar nicht im Fokus war, nun  in Angriff genommen wird.

Bea Trümpert: Vom Fliegen und Atmen

Kopf und Herz in Balance bringen
Bea Trümpert beschrieb, wie wir durch Atmen wieder ins Durchatmen kommen. Wie wir unsere Blockaden lösen, endlich wieder fühlen und zu uns finden.
Sie bietet online Atemarbeits-Sitzungen an, auch Breathwork-Sessions genannt. Hier geht es darum, den Fokus wieder mehr auf den Körper zu lenken und so ins Fühlen zu kommen.
Wir sind großartig im Denken, Strukturieren, Überlegen und Organisieren. Fühlen und Spüren fällt uns schwerer. Nur im Kopf zu sein, kann auf Dauer sehr anstrengend werden. Hier setzt Bea’s Arbeit an. Zwischen Kopf und Herz gilt es eine Balance zu finden. Sie nahm uns außerdem mit auf eine kleine Entspannungsreise.

Wie gewohnt durfte sich jede Teilnehmerin in 30 Sekunden vorstellen. Es gab jedes Mal einen lauten Applaus aus tiefsten Herzen. Ein Applaus, den wir uns viel zu selten selber geben! 

Ich glaube das schönste an den Frühstücken ist der gegenseitige Respekt für die Geschäftsideen, zu hören, dass auch andere Unternehmerinnen Herausforderungen haben und zu Wissen: Du bist nicht allein! Wir können alle gemeinsam einen Weg zu beschreiten. 

Nach unserer Veranstaltung habe ich von so vielen einfach nur ein „Danke“ gehört. Das kann ich genauso nur zurück geben. Danke, für diesen wundervollen Vormittag. Danke, für dieses wundervolle Gefühl im Raum.

Ich freue mich euch bald wieder zu sehen!

Hier die nächsten Termine 2021

19. August 2021| 9:30 bis 11:30 Uhr
Gewandhaus Dresden
Wirtschaftsfrauen Frühstück

31. August 2021 |  9:30 bis 11:30 Uhr
Chemnitz
Wirtschaftsfrauen Frühstück

Wenn Du glaubst, Frauen zu kennen, für die wir interessant sein könnten, dann teile diese Seite mit ihr. 

Jenn van Distel, Regionalkoordinatorin Altenburg

Gründerin und Autorin der Wissensplattform Human Reboot. Mit dieser Plattform möchte ich dir ein unterhaltsames und spannendes Format bieten, mit dessen Inhalten du dein Leben Stück für Stück leichter gestalten kannst. Alle Themen sind alltagsnah und einfach erklärt. Meine Vision ist es, dir die volle Palette an Wissen fürs Leben anzubieten, um dich zum Lernen zu inspirieren.

Über uns

Sichtbarkeit, Vernetzung und Weiterbildung sind die wesentlichen Themen im Leben einer jeden Unternehmerin, Freiberuflerin oder Chefin. Dabei geht es sowohl um unternehmerische als auch um persönliche Aspekte.

Letzte Beiträge

Folge uns

Visuelles